Klauss-Buchtipp: Fachwissen Maler und Lackierer

Konzipiert nach der Ausbildungsverordnung und dem Rahmenplan der Berufsausbildung zum Maler und Lackierer, richtet sich das Werk „Fachwissen Maler und Lackierer: Werkstoffe – Arbeitstechniken – Gestaltung“ nicht ausschließlich an Auszubildende, sondern fungiert auch als nützliches Nachschlagewerk in der beruflichen Praxis. Die übersichtliche und kompakte Darstellung einzelner Inhaltsbereiche prägen das Buch der Herren Grebe, Leeuw, Lütten…

Hilfreiche Tipps zum richtigen Abkleben

Es gehört zu den unbeliebtesten Aufgaben beim Streichen: das Abkleben. Sehr oft sind Heimwerker unzufrieden, wenn sie nach dem vollbrachten Werk das Klebeband abziehen und das Ergebnis zum Vorschein kommt. Um dem Abhilfe zu schaffen, werden im Folgenden nützliche Tipps für Sie aufgezeigt. Einer der wichtigsten Faktoren ist die Art des Klebebandes – zu häufig…

Klauss-Buchtipp: Handbuch für das Maler- und Lackiererhandwerk

Das vom Autoren Hans Lowey verfasste Werk „Handbuch für das Maler- und Lackiererhandwerk“ ist die ideale Grundlage für sämtliche Maler- und Lackiererfirmen. Der Fokus liegt auf der möglichst genauen Ermittlung von Zeit- und Werkstoffverbrauchsmengen einzelner Arbeitsgänge in diesen Bereichen. Nur so können Lohn- und Werkstoffpreise bestmöglich kalkuliert werden. Das Buch umfasst unter anderem verschiedene Leistungsbeschreibungen,…

Richard Drew – Der Erfinder des Krepp-Klebebandes

Richard Gurley Drew, am 22. Juni 1899 im amerikanischen Minnesota geboren, gilt heute als der Erfinder des bekannten Krepp-Klebebandes. Er begann sein Arbeitsleben 1923 beim Sandpapier-Hersteller 3M. Als die Firma ihr neues Sandpapier „Wetordry“ in Autoläden testete, erfuhr Drew, dass es Probleme beim Farbübergang bei der populären Zweifarblackierung gab. Sofort versuchte er eine Lösung für…